testo in italiano

Daniela De Candia

 

Illusionsmalerin und Wanddesignerin

 

Die in Rom geborene Künstlerin erhielt nach dem Abschluss Ihres Studiums der Geisteswissenschaften in Italien ein Stipendium der LMU München.

Nach jahrelanger Ausbildung in Wandmalerei und Farbgestaltung an der Akademie Benad gründete Daniela De Candia ihr Gewerbe "Art á la Carte".
Als freischaffende Illusionsmalerin entwirft sie spezifische Farbkonzepte, wie auch dekorative Wandgestaltungen für Geschäfts- und Privaträume. Dabei verknüpft sie antike und moderne Maltechniken zu exklusivem Wanddesign.

Erfahrung mit Großprojekten sammelte die Künstlerin bei Aufträgen, für die sie von einem der renomiertesten Ateliers Deutschlands für Wandmalerei gebucht worden ist.
 

Philosophie

 

Gerade in der heutigen Zeit der Hektik und des Stresses ist es besonders wichtig
sich ein schönes und wohliges zu Hause zu schaffen.
Die Raumgestaltung soll Stimmungen erzeugen, den jeweiligen Stil unterstreichen und dabei Ästhetik mit Empfindungen verbinden!
Jedes Projekt entwickelt sich somit zum Unikat.

"Das warme Licht Italiens" ist als Konstante in ihrem Schaffen zu finden.
Das Wohlbefinden der Menschen, in den von ihr kreierten Räumen, ist ihr höchstes Anliegen.

 

 

Biografia

 

Daniela De Candia

Decoratrice d'interni

 

L'artista é nata a Roma e dopo aver conseguito la Laurea in Materie Umanistiche, ha vinto una borsa di studio presso la "LMU" di Monaco di Baviera, dove tuttora vive.

 Successivamente, ha frequentato il corso in "Tecniche pittoriche e Decorazione murale" presso un'accademia professionale e ha acquisito esperienza in uno degli atelier di decorazioni tra i più rinomati della Germania, con il quale continua a collaborare.

 Attualmente, nel proprio atelier di decorazioni d'interni  "Art a la carte", l'artista pianifica e crea ambienti , anche di importanti dimensioni, integrando le antiche tecniche pittoriche con quelle moderne. 

 

Filosofia

 

Nel nostro quotidiano frenetico e stressante l'importanza di una dimora accogliente acquista ancor più significato.

La decorazione vuole fare da ponte tra la sfera sentimentale e la sfera estetica.

Ogni progetto diventa una creazione unica e irripetibile, avendo come punto di partenza le esigenze del committente. Lo scopo primario

dell'artista é aumentare il benessere delle persone negli ambienti da lei creati.

 "La luce calda dell'Italia" é comunque la protagonista in ogni sua opera.